DOZENTEN

KÜNSTLER UND DOZENT

Christian v. Grumbkow

KKC_Grumbkow_400x440Biografie

Das jahrelange Naturstudium bei Professor Rudolf Schoofs an der WKS/GHS Wuppertal bildete für Christian v. Grumbkows künstlerische Entwicklung eine ideale Basis:  Handelte es sich letztlich doch um eine intensive Wahrnehmungsschule, die ihn im Laufe der Jahre zeichnerisch und malerisch von Landschaftsabstraktionen zum absichts- und motivfreien Spiel mit der Farbe führte, bei dem allerdings naturnahe Farb-Stimmungen durchaus auch eine Rolle spielen. Also nicht mit dem Zeichenstift, sondern „Aus der Farbe heraus“ entwickelt er seine Bilder.

In seinen Kursen vermittelt er seit 40 Jahren weltweit folgerichtig einen ähnlichen Ansatz: Am Anfang steht da die Purheit der reinen Farbe, das Chaos, oft mit den Händen aufgetragen, das Spiel mit Hell-Dunkel, mit Warm-Kalt, transparentem und opakem Farbauftrag, letztlich das Streben nach Ordnung und nach Komposition, nach Spannung oder Harmonie auf der Leinwand.

 

Seit über 40 Jahren lehrt Christian v. Grumbkow den Umgang mit Farben

In der Erwachsenenbildung, Kunstlehrerausbildung, an Schulen und Hochschulen im In-und Ausland.

  • Folkwang Hochschule, Essen
  • Alanus Hochschule, Alfter
  • Goetheanistische Studienstätte, Wien, A
  • Emerson College, Forest Row, GB
  • Tobias School of Art, East Grinstaed, GB
  • Kunst-Workshops in Buffalo, Santa Fe, (USA),Toronto, Calgary, Nelson (Ca)
  • für das RSInstitut in Montreal, Canada
  • Thomas College, Waterville, Main USA
  • in der Oberstufe der CMS, Wuppertal
  • Weltlehrertagung am Goetheanum, Dornach
KÜNSTLERIN UND DOZENTIN

Stefanie Wollenhaupt

KKC_Wollenhaupt_400x389Biografie

1961 geboren im Saarland
1981-1983 Studium Graphik- Design in Saarbrücken bei Professor Oskar Hohlweck
1983-1990 Kunststudium mit Schwerpunkt Bildhauerei
seit 1998 Tätigkeit als Kunst- und Werklehrerin an der Waldorfschule Oberberg
seit 2002 Gemeinsame Workshops mit Christian v. Grumbkow, Erwachsenenkurse u.a. in den USA und Canada. Vorträge im Bereich Malerei und Skulptur.

 

Projekte

  • seit 1986 ehrenamtliche Tätigkeit in der Jugendstrafanstalt Iserlohn, wo in Form von Seminaren und fortlaufenden Kursen künstlerisch gearbeitet wurde und wird. Daraus entstand die Ausstellung ‘Kunst im Knast’, die in mehreren Justizvollzugsanstalten und im Justiz-Ministerium präsentiert wurde.
  • Großplastik für die orthopädischen Anstalten in Volmarstein: Eine Mensch-Pferd-Skulptur in einer Gesamthöhe von ca. 2,50m.

 

http://www.flowfineart.com/perm/de/wollenhaupt.php

KURSE UND COACHING

Der Kurs findet durchgehend drei mal in der Woche statt.

  • Montags: 18:00 – 20:15 Uhr
  • Dienstags: 10:00 – 12:15 Uhr
  • Donnerstags: 19:00 – 21:15 Uhr

Weitere Informationen

Das Atelier

Gearbeitet wird im „Atelier v. Grumbkow“ im EG mit separatem Eingang!
Schon beim Betreten der offenen und hellen Räumlichkeiten schnuppert man die kreative Atmosphäre von Farbe und Leinwand.

Impressionen

WORKSHOPS

Als Ergänzung zu den Kursen biete ich Wochenend-Workshops zu verschiedenen Themen an.
Von Figuration bis Abstraktion – Ausgangspunkt ist immer die Farbe als Träger der Emotionen.

Informationen