DAS ATELIER

DAS ATELIER

Es duftet nach Ölfarbe und Arbeit

Die Hagenauer Straße ist in der Nähe vom Platz der Republik, im Stadtteil Ostersbaum/Wuppertal-Elberfeld. Am Wochenende und werktags ab 17 Uhr kann auf dem Parkplatz der Fa. Storch kostenlos geparkt werden.
Die Autobahnausfahrt an der A 46 heißt „Wuppertal-Elberfeld“ und ist nur 3 Minuten vom Atelier entfernt.

Das Atelier besteht aus zwei Räumen, die über 4 Meter hoch sind und Platz für etwa 12 arbeitende Künstler bietet. Es duftet nach Ölfarben, Kaffee und kreativem Schaffen und überall stehen und hängen die Bilder der Kursteilnehmer oder des Hausherrn.

Material
Was da ist: Arbeitstische, Staffeleien, Wasserbehälter, Malbretter.
Papier, Leinwand in verschiedenen Größen, Acrylfarbtuben,  Zeichenmaterial… können erworben werden.

Was mitzubringen ist: Pinsel, Leinwände, Farben, Lappen und viel Mut & NEUGIER!

Wegbeschreibung

KURSE UND COACHING

In meinen Kursen soll jeder Teilnehmer den Weg zu einer authentischen und so wirklich erfüllenden Ausdrucksweise seines Selbst findet.

Informationen zu den Kursen

 WORKSHOPS

Als Ergänzung zu den Kursen biete ich Wochenend-Workshops zu verschiedenen Themen an.
Von Figuration bis Abstraktion – Ausgangspunkt ist immer die Farbe als Träger der Emotionen.

Informationen zu Workshops

BIOGRAFIE

Über den Künstler und Dozenten Christian v. Grumbkow

Informationen

 ZITAT KURSTEILNEHMER

„Seit nun eineinhalb Jahren male ich unter Christian von Grumbkows Augen. Ich bin zu ihm gegangen, weil ich mich mit Farbe auseinandersetzen und vom Gegenstand wegkommen wollte. Ich bin so lange geblieben und werde weiter bei ihm arbeiten, weil mir die unaufgeregte, akzeptierende Art der Betreuung sehr zusagt. Christian führt mit „leichter Hand“ und zeigt damit Wege zu einer individuellen Malweise auf, ohne dass man sich gegängelt oder bevormundet fühlt. Seine jahrelange Erfahrung in den unterschiedlichsten Bereichen der kunstpädagogischen und kunsttherapeutischen Arbeit kommt ihm und uns zu Gute.“

Brigitte Baumann